Bee Shrimp Mineral

Bee Shrimp Mineral GH+

(Bienensalz)

 

Mineralien und Spurenelemente

 

Bee-Shrimp Mineral GH+ wurde speziell für die Haltung und Zucht von Bienen-, Hummel- und Tigergarnelen entwickelt und dient der Aufhärtung von Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser etc. Es hebt die Gesamthärte (°dH) an, ohne nennenswert die Karbonathärte (KH) zu beeinflussen, sodass sich besonders Garnelen aus Weichwasser-Habitaten wohl fühlen (Verhältnis KH/°dH: 0,06/1,0).

 

Bee-Shrimp Mineral GH+ enthält alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Farbenpracht, eine gute Vermehrungsrate und Wachstum. Es fördert Pflanzenwuchs und die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten. Auch die Gefahr durch gefährliche Keime wird reduziert, indem antagonistische (entgegenwirkende) Mikroflora besonders gefördert wird.

Bee Shrimp Mineral GH+ hat keinen direkten Einfluss auf den pH-Wert.

 

Für die Haltung und Zucht wird ein pH-Wert von unter 7 angestrebt, welcher sicht bei beginnender Aktivität der biologischen Abbauprozesse einstellen kann. Liegt der pH-Wert höher, so kann man ihn bei geringer Karbonathärte (KH) sehr leicht beeinflussen und z.B. mit Erlenzapfen oder Torf (Fulvosäurehaltig), oder pH-Wert reduzierenden Mitteln senken.

 

Gebrauchsanweisung

Das Mineralsalz (Bienensalz) außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Bee-Shrimp Mineral GH+ löst sich in wenigen Sekunden nahezu vollständig auf, anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Nicht aufgelöste Partikel sollten mit ins Aquarium gegeben werden. Dose nach jedem Gebrauch verschließen.

 

Dosierung

Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser etc. mit Bee-Shrimp Mineral GH+ bis ca. 6 °dH und/oder einem Leitwert von ca. 200 +/- 50 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht einem leicht gehäuften Messlöffel (ca. 3 g) auf 20 Liter Wasser.

Messlöffel liegt bei.

 

Verfügbare Verpackungsgrößen (Schraubdose)

 

90 g (ausreichend für ca. 600 l Aquarienwasser)

110 g (ausreichend für ca. 730 l Aquarienwasser)

230 g (ausreichend für ca. 1530 l Aquarienwasser)

850 g (ausreichend für ca. 5660 l Aquarienwasser)

1000 g (ausreichend für ca. 6660 l Aquarienwasser)

3000 g (ausreichend für ca. 20000 l Aquarienwasser)

 

CHF 12.90

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Shrimp Mineral GH/KH+

 

Shrimp Mineral GH/KH+ wurde speziell für die Herstellung von neutralem Aquariumwasser zur Haltung und Zucht von Garnelen entwickelt und dient der Remineralisierung von z.B. Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser etc. Es hebt die Gesamthärte (°dGH) und die Karbonathärte (KH) im Verhältnis von °dGH/KH: 1,0/0,5 an, sodass sich besonders Garnelen aus Habitaten mit neutralem pH-Wert wohl fühlen.

 

Shrimp Mineral GH/KH+ enthält für Ihre Garnelen alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Farbenpracht, eine gute Vermehrungsrate und Wachstum. Es fördert Pflanzenwuchs und die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten.

 

Gebrauchsanweisung

Mineralsalz außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Shrimp Mineral GH/KH+ löst sich in wenigen Sekunden nahezu vollständig auf, anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Nicht aufgelöste Partikel mit ins Aquarium geben. Dose nach jedem Gebrauch sofort verschließen, da das Mineralsalz Feuchtigkeit anzieht.

 

Dosierung

Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser etc. mit Shrimp Mineral GH/KH+ bis ca. 6 °dGH und/oder einem Leitwert von ca. 300 +/- 50 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht ungefähr einem gestrichenen Messlöffel (ca. 2 g) auf 10 Liter Wasser.

Messlöffel liegt bei.

 

Verfügbare Verpackungsgrößen (Schraubdose)

 

85 g (ausreichend für ca. 425 l Aquarienwasser)

100 g  (ausreichend für ca.  500 l Aquarienwasser)

200 g (ausreichend für ca. 1000 l Aquarienwasser)

750 g (ausreichend für ca. 3750 l Aquarienwasser)

850 g (ausreichend für ca. 4250 l Aquarienwasser)

2550 g (ausreichend für ca. 12750 l Aquarienwasser)  

 

CHF 14.90

  • 0.1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Aquarium Mineral GH/KH+

 

Aquarium Mineral GH/KH+ wurde speziell für die Herstellung von neutralem Aquariumwasser zur Haltung und Zucht von Fischen entwickelt (für Garnelen unbedenklich) und dient der Remineralisierung von z.B. Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser etc. Es hebt die Gesamthärte (°dGH) und die Karbonathärte (KH) im Verhältnis von °dGH/KH: 1,0/0,5 an, sodass sich besonders Fische aus Habitaten mit neutralem pH-Wert wohl fühlen.

 

Aquarium Mineral GH/KH+ enthält für Ihre Fische alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Farbenpracht, eine gute Vermehrungsrate und Wachstum. Es fördert Pflanzenwuchs und die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten.

 

Gebrauchsanweisung

Mineralsalz außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Aquarium Mineral GH+ löst sich in wenigen Sekunden nahezu vollständig auf, anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Nicht aufgelöste Partikel mit ins Aquarium geben. Dose nach jedem Gebrauch sofort verschließen, da das Mineralsalz Feuchtigkeit anzieht.

 

Dosierung

Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser etc. mit Aquarium Mineral GH/KH+ bis ca. 6 °dGH und/oder einem Leitwert von ca. 300 +/- 50 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht ungefähr einem gestrichenen Messlöffel (ca. 2 g) auf 10 Liter Wasser.

Messlöffel liegt bei.

 

Verfügbare Verpackungsgrößen (Schraubdose)

 

85 g  (ausreichend für ca.  425 l Aquarienwasser)

200 g  (ausreichend für ca.  1000 l Aquarienwasser)

850 g  (ausreichend für ca.  4250 l Aquarienwasser)

 

CHF 12.90

  • 0.1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Easy Filter Powder

 

Easy Filter Powder ist ein natürliches und hochwirksames Filterpulver zur einfachen Herstellung von flüssigem Filtermedium für die Wasseraufbereitung und Reinigung von Aquarienwasser. Auch für Gartenteiche und Meerwasseraquarien geeignet.

Easy Filter Powder beginnt sofort nach Zugabe das Wasser zu reinigen. Während der aktiven Wirkzeit ist das Wasser für mehrere Stunden trübe. Anschließend wird das Wasser kristallklar.

 

Easy Filter Powder...

  • entfernt schädliche Stoffe wie Kupfer und andere Schwermetalle, Chemikalien, Ammonium, Pestizide, Medikamentenrückstände, Chlor (in Süßwasser), etc.
  • besitzt eine Depotwirkung für Pflanzennährstoffe, die so den Pflanzenwurzeln länger zur Verfügung stehen
  • verbessert die Bio-Aktivität im Bodengrund und Filter
  • beschleunigt die Einfahrzeit bei Neueinrichtungen
  • wirkt vorbeugend gegen Krankheiten und Algenplagen
  • entfernt schädliche Bakterien und Hautinfektionen, Flossenfäule etc. verheilen schneller
  • verringert Stress und Transportausfälle bei Fischen und Garnelen
  • fügt Mineralien und Spurenelemente hinzu
  • regt den Appetit der Aquarienbewohner an und ihre Farben kommen besser zur Geltung
  • steigert die Vitalität der Aquarienbewohner und Nachwuchs wächst besser heran
  • verbessert und stabilisiert die Wasserqualität
  • entfernt Gerüche
  • schafft kristalklares Wasser
  • ist 100% natürlich

 

Gebrauchsanweisung

Für monatliche Pflege des Aquariumwassers, für Frischwasser beim Wasserwechsel, für Problembehandlung und Entfernung von Medikamentenrückständen.

Benötigte Menge Easy Filter Powder in ein Glas mit Wasser geben, kräftig durchrühren und das so entstandene flüssige Filtermedium sofort ins Aquarium geben.

 

Dosierung

0,5g für 40 Liter Aquariumwasser. Doppelte bis dreifache Menge bei Problembehandlung oder zum Entfernen von Medikamentenrückständen.

Messlöffelmarkierung 1ml = ca.0,5g / 2ml = ca.1g.

Messlöffel liegt bei.

 

Verfügbare Verpackungsgrößen (Schraubdose)

 

40 g (ausreichend für ca. 3200 l Aquarienwasser)

100 g (ausreichend für ca. 8000 l Aquarienwasser)

 

CHF 12.90

  • 0.1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Black Water Powder - SE/Fulvin+

 

Black Water Powder ist eine Mischung aus wertvollen Spurenelementen, sowie Humin- und Fulvinsäuren mit einer Vielzahl an positiven Eigenschaften für Ihr Aquarium und dessen Bewohner.

 

  • Reich an wertvollen Spurenelementen
  • Schützt vor gefährlichem pH-Sturz
  • Vermindert Algenwuchs
  • Stärkt das Immunsystem der Aquarienbewohner
  • Bindet Ammonium und reduziert die Ammoniakgefahr
  • Verfügt über eine sehr hohe Kationentauschaktivität und bindet Schwermetalle
  • Wirkt als natürlicher Chelator und erhält so die reduzierte Form von Mikronährstoffen und Eisen
  • Verbessert Wachstum und regt die Fortpflanzung bei z.B. Bienengarnelen an
  • Ersetzt die Pufferkapazität bei Mangel an Karbonatpuffern und ist unersetzlich bei Weichwasser, wenn man auf Karbonatpuffer ganz verzichten möchte oder muss
  • Wirkt antibaketeriell und vermindert die (bakterielle) Keimbelastung (Aeromonas- u. Pseudomonas spp.) an inneren Organen
  • Wirkt fungizid und schon bei geringer Konzentration vorbeugend bei Infektionskrankheiten durch Pilzbefall
  • Wirkt sich positiv bei Behandlung von Entzündungserscheinungen der Kiemen aus
  • Fremdhormoneinflüsse und damit in Verbindung stehende Stresseinflüsse werden reduziert
  • Positiven Einfluss bei Auftreten von Flossenrandnekrosen und Kiemennekrosen
  • Durch Verstoffwechselung der Bestandteile entsteht eine für Pflanzen nützliche Kohlenstoffquelle
  • Schafft kristallklares Wasser

 

Die Wirkung von Huminsäuren

Für die Wirkung sind vor allem Polyphenole, Chinone und stabile Radikale verantwortlich. Sie fördern die Immunität und multiple Resistenzen gegenüber Stress. Bekannt ist, dass Huminstoffe über die Aktivierung der weißen Blutkörperchen das Immunsystem stärken und zu weiteren zellulären Abwehrmechanismen führen.

Der Einfluss von Huminsäuren erhöht nachweislich die Lebenszeit bei Prachtgrundkärpflingen (Nothobranchius furzeri) um ca. 15%. Eine Genexpressionsanalyse bei Caenorhabditis elegans (Fadenwurm) zeigte, dass die Gene aktiviert werden, die speziell die Lebensverlängerung kodieren. Im Besonderen werden verschiedene sanfte Stress-Proteine (HSP) exprimiert, die sich als vorteilshaft auf die Lebensverlängerung und die Resistenz erwiesen haben.

Bei Schwerträgern (Xiphophorus helleri) konnte bei Versuchen durch Verwendung von Huminsäure eine multiple Stressimunität festgestellt werden. Auch bei Zebrabärblingen (Danio rerio) zeichnete sich ab, dass schon eine geringe Huminsäurekonzetration eine positive Wirkung auf die Eientwicklung erbrachte.

Bei Schwarzwasserfischen ist das Überleben ohne Huminstoffe in sauren und mineralstoffarmen Gewässern sogar vollkommen ausgeschlossen. Der pH-Wert spielt bei einem huminsäure-angereicherten Wasser dann sogar keine große Rolle mehr. Die Wirkungsweise ist allerdings noch nicht vollkommen entschlüsselt. Sicher aber gilt, dass Huminstoffe Oberflächen adherent (haftend) machen und die Kohäsion (Zusammenhangskraft) des Wassers aufgehoben wird. Bei Fischen oder Garnelen auf dem Kiemenepithel angelagert, verschaffen die mit Basen angereicherten Huminstoffe eine verbesserte Osmoregulation mit geringerem Energieaufwand entgegen eines starken Gradienten des Wassers. Weniger Energieaufwand für die Osmoseregulation bedeutet bessere Nutzung der Ressourcen für Wachstum und Entwicklung. Auch äußerlich erfolgt bei Fischen eine passive Immunisierung, da die Zellmembranen durch Proteinausscheidungen gegerbt werden und somit eine indirekte Abwehr gegenüber eindringenden Pathogenen gefördert wird. 

 

Gebrauchsanweisung

Entsprechende Menge einfach auf die Wasseroberfläche streuen. Black Water Powder ist unter allen pH-Bedingungen leicht wasserlöslich. Bitte beachten, dass es zu einer vorübergehenden braunen Trübung des Wassers kommt, die aber innerhalb kurzer Zeit in kristallklares Wasser übergeht. Sollte die Wassertrübung mehrere Tage anhalten, bitte den Filter überprüfen oder ggf. Dosierung reduzieren.

 

Dosierung

Je nach Besatzstärke wöchentlich ca. 1g auf 50 Liter Wasser.

Messlöffelmarkierung 1ml = 0,5g / 2ml =1g.

Messlöffel liegt bei.

 

Verfügbare Verpackungsgrößen (Schraubdose)

65 g  (ausreichend für ca.  3250 l Aquarienwasser)

130 g  (ausreichend für ca.  6500 l Aquarienwasser)

 

CHF 14.90

  • 0.1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Leaves & Bark - Extrakt aus Seemandelbaumblättern und Rinden

 

Mit Leaves & Bark fügst du deinem Aquarienwasser die wichtigen Inhaltsstoffe aus Seemandelbaumblättern und verschiedenen vorzugsweise tropischen Rinden hinzu, ohne dabei sichtbar das Wasser zu färben. Sie können dazu beitragen, dein Aquarium ins biologische Gleichgewicht zu bringen und die Gesundheit und die Widerstandskraft seiner Bewohner gegen schädliche Keime wie pathogene Bakterienstämme oder Viren stärken.

 

Seemandelbaumblätter und diverse Rinden sind dank ihrer positiven Eigenschaften beliebt, sie werden seit vielen Jahren in der Aquaristik verwendet. Leider lösen sich die gewünschten Wirkstoffe aus den Naturmaterialien bereits nach einigen Tagen schon vollständig im Wasser und werden dann mit den Wasserwechseln ausgetragen oder abgebaut - es bleibt nur organische Masse zurück, die nach und nach von Mikroorganismen und Bewohnen zersetzt wird. Außerdem können sie das Aquarienwasser stark färben, was nicht in jedem Setup günstig ist und schön aussieht. Mit Leaves & Bark kannst du die gewünschten positiven Wirkstoffe nun ganz einfach wieder auffüllen, ohne dass du jede Woche neue Blätter oder Rinden ins Becken legen musst.

 

Seemandelbaumblätter werden vom Seemandelbaum Terminalia catappa geerntet. Sie enthalten eine Vielzahl von sekundären Pflanzenstoffen: Flavonoide, Huminsäuren (Huminsäure und Fulvosäure), Tannine, Iridoide, Pyrethroide sowie Saponine. Diese Wirkstoffe hemmen Keime, beugen Entzündungen vor, unterstützen die Wundheilung und sorgen dafür, dass die Schleimhaut der Fische mild gegerbt und dadurch widerstandsfähiger wird. Außerdem fördern sie die Laichbereitschaft bei Garnelen und Zierfischen, sie können Laichverpilzungen vorbeugen und wirken unterstützend bei diversen Erkrankungen. Sogar Schwermetalle im Wasser können sie binden und sorgen damit für eine gute Wasserqualität.

 

Die natürliche Schutzschicht eines Baumes ist seine Rinde. In ihr konzentrieren sich die Abwehrkräfte, die ihn gegen äußere Schädlinge und Krankheitserreger schützen. Verschiedene Rinden werden traditionell als Heil- und Pflegemittel genutzt und finden nun aufgrund ihrer Wirkungsweisen mit Leaves & Bark in der Aquaristik Anwendung.

 

Wir verwenden die Rinde (Borke) des Afrikanischen Pflaumenbaums (Pygeum africanum), der Katzenkralle(Uncaria tomentosa), des Lapacho-Baums (Tabebuia impetiginosa), der Eiche (Quercus) und des Quebracho-Baums (Aspidosperma quebracho-blanco).

 

Diese Rinden liefern unter anderem Gerbstoffe, Huminstoffe, Huminsäuren, Kalzium und Magnesium. Besonders geschätzt werden ihre Eigenschaften als Entzündungshemmer, aber sie können auch die Fruchtbarkeit der Aquarientiere steigern, ihre Verdauung optimieren, sie wirken gegen Pilze und Parasiten, hemmen Viren und können das Immunsystem deiner Aquarienbewohner stärken.

 

Die Wirkstoffe von Leaves & Bark im Detail:

Flavonoide

Die wasserlöslichen Flavonoide sind eigentlich Pflanzenfarbstoffe, die im Pflanzenstoffwechsel eine wichtige Rolle spielen. Sie schützen sie vor Schädigungen durch Mikroorganismen oder Insekten. Flavonoide im Aquarienwasser können bei den Bewohnern antiallergisch und entzündungshemmend wirken.

 

Huminsäuren

Die dunkel gefärbten Huminsäuren bilden sich, wenn biologisches Material abgebaut wird. Sie haben eine ausgesprochen vorteilhafte Wirkung auf eine Vielzahl von Lebensfunktionen bei Garnelen und Fischen, aber sie können auch den pH-Wert des Wassers senken, Schadstoffe binden und generell das Wohlbefinden der Tiere fördern.

 

Tannine

Als pflanzliche Gerbstoffe kommen wasserlösliche Tannine beispielsweise in Seemandelbaumblättern in hohen Mengen vor. Sie können die Keimbelastung im Aquarienwasser reduzieren.

 

Saponine / Triterpenoide

Saponine / Triterpenoide sind wirksame Bestandteile von vielen Heilpflanzen. Sie können das Immunsystem stärken, wirken entzündungshemmend, lösen Schleim und stimulieren die Hormonbildung. Außerdem können sie die Aufnahme anderer Inhaltsstoffe im Darm fördern.

 

Wie wirkt Leaves & Bark?

Gegen Bakterien

Die Wirkstoffe der in Leaves & Bark verwendeten Seemandelbaumblätter und Baumrinden hemmen Bakterien und können sie sogar abtöten. Diese Wirkung beruht hauptsächlich auf Flavonoiden (wie beispielsweise Quercetin und Kaempferol).

 

Gegen Pilze

Die wertvollen Inhaltsstoffe der Seemandelbaumblätter und Baumrinden besitzen außerdem eine pilzhemmende Wirkung. Seemandelbaumblätter und diverse Baumrinden werden in der Aquaristik schon seit vielen Jahren vorbeugend und unterstützend gegen Pilzinfektionen eingesetzt.

 

Gegen Entzündungen

Dass Leaves & Bark gegen Entzündungen eingesetzt werden kann, liegt an einer ganzen Reihe hier enthaltener Wirkstoffe. Neben Flavonoiden und Tanninen spielen hier auch Triterpenoide / Saponine eine wichtige Rolle.

 

Gegen freie Radikale

Tannine können eine stark antioxidative Wirkung haben, also als Radikalenfänger im Organismus wirken. Freie Radikale sind besonders reaktionsfreudige Moleküle oder Atome, die beträchtlichen Schaden im Körper anrichten können. Sie werden von Tanninen sehr effektiv außer Kraft gesetzt.

 

Für die Schleimhäute

Gerbstoffe wie Tannine haben eine leicht adstringierende (also zusammenziehende) Wirkung. Sie reagieren mit Eiweiß in den Schleimhäuten und machen so die Schleimhäute für Mikroorganismen und Parasiten schwerer zu durchdringen — was beispielsweise vorbeugend gegen die Weißpünktchenkrankheit und viele bakterielle Erkrankungen wirken kann.

 

Anwendung / Dosierung

Direkt vor Gebrauch gut schütteln

Wöchentlich 1 ml (ca. 12 Tropfen) auf 10 Liter Wasser.

 

Verfügbare Verpackungsgrößen (Dosierflasche)

100 ml  (ausreichend für ca.  1000 l Aquarienwasser)

250 ml  (ausreichend für ca.  2500 l Aquarienwasser)

 

 

CHF 9.90

  • 0.1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Herbal & Bacter - Extrakt aus Kräutern und lebenden Mikroorganismen

 

Mit Herbal & Bacter fügst du deinem Aquarienwasser pflanzliche Wirkstoffe und lebende Bakterien hinzu. Es verbessert die Wasserqualität, reduziert Mulm, wirkt effektiv gegen Verpilzungen und fördert bei Fischen und Garnelen die Gesundheit, die Nahrungsverwertung (Resorptionskapazität) sowie ihre Widerstandskraft gegen pathogene Keime und Viren. Ausgesuchte Kräuterextrakte und eine Vielzahl an verschiedenen lebenden Mikroorganismen sorgen gemeinsam für optimale biologische Bedingungen im Aquarium.

 

Kräuterextrakte (Herbal)

Herbal & Bacter nutzt die Wirkungen verschiedener Heilkräuter und sekundärer Pflanzenstoffe, die sich auch in der kommerziellen Aquakultur immer größerer Beliebtheit erfreuen. Das liegt insbesondere an den positiven Wirkungen bei Fischen und Garnelen, wie z.B. gestärkte Immunabwehr, antibiotische, antivirale und antimykotische Wirkung, Stressreduzierung, besseres Wachstum, etc.

Enthalten sind z.B. Schafgarbenkraut, Basilikumkraut, Kamille, Spitzwegerichblätter, Brennnesselblätter, Salbei, Liebstöckelblätter, Rosmarinblätter, Himbeerblätter, Brombeerblätter, Thymian u.v.m. Kräuterverbindungen wie z.B. Flavonoide, Alkaloide, Polypeptide, Chinone, Terpenoide, Polyphenole und Lektine haben sich in internationalen Studien als sehr wirksame Alternativen zu Antibiotika und anderen synthetischen Medikamenten erwiesen.

 

Lebende Bakterien (Bacter)

In Herbal & Bacter sind zahlreiche verschiedene lebende Bakterienkulturen enthalten, welche sich im Bodengrund und Filter, aber auch im Verdauungstrakt der Tiere ansiedeln und dort sofort aktiv mit ihrer Arbeit beginnen. Diese lebenden Mikroorganismen sorgen im Aquarium für einen schnellen und effektiven Abbau von Futterresten und Kot, wodurch Schadstoffe erst gar nicht entstehen oder schnell unschädlich gemacht werden. Das Wasser wird gesäubert und stabilisiert, die Mulmbildung wird reduziert, und die Standzeit des Filters verlängert sich. Die Bakterien wirken außerdem als Gegenspieler zu pathogenen Keimen. Durch den Verdrängungseffekt sorgen sie im Biofilm dafür, dass unerwünschte Bakterien gehemmt werden und sich nicht verbreiten. Im Darm der Tiere sorgen sie für eine verbesserte Nahrungsverwertung und reduzieren die Gefahr, dass sich Krankheitserreger festsetzen und vermehren können.

 

Herbal & Bacter ist geeignet zur regelmäßigen Pflegeanwendung und als probiotische Aufbereitung von Wechselwasser, als Kur bei Problemen oder auch zum Animpfen als Startbiologie für frisch eingerichtete Aquarien. Die enthaltenen Bakterien sind ideal als Starterbakterien und/oder wöchentlich zur Auffrischung. Auch zur Aufwertung von Trockenfutter geeignet: einfach etwas Herbal & Bacter auf das Futter aufsprühen/auftropfen und kurz einwirken lassen.

 

Anwendung / Dosierung

Für regelmäßige Pflege: Wöchentlich 1 ml (ca. 12 Tropfen) auf 10 Liter Wasser

Als Starterbakterien bei Neueinrichtung: 4 ml (ca. 48 Tropfen) auf 10 Liter Wasser

Für Quarantäne oder bei Problemen: 8 ml (ca. 96 Tropfen) auf 10 Liter Wasser - Bitte nicht überdosieren. Es gilt, ein biologisches Gleichgewicht im Aquarium herzustellen, und dies wird nicht durch einen übermäßigen Einsatz lebender Mikroorganismen erreicht.

 

Verfügbare Verpackungsgrößen (Dosierflasche)

100 ml  (ausreichend für ca.  1000 l Aquarienwasser bei regelmäßiger Pflege-Dosierung)

250 ml  (ausreichend für ca.  2500 l Aquarienwasser bei regelmäßiger Pflege-Dosierung)

 

 

CHF 10.90

  • 0.1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit